TAP® 
Anti-Schnarch-Schiene

Unser Labor ist zertifizierter TAP®-Partner in Deutschland.

Tap-Schnarch-Schiene.png

Schnarchen und Schlafapnoe

Die Behandlung des Schnarchens und der Schlafapnoe mit der TAP®-Schiene hat sich als eigenständige Therapie bewährt. Die konstruktiven Vorteile der TAP®-Schiene, wie die stufenlose Einstellbarkeit und laterale Beweglichkeit, sorgen für hohen Tragekomfort und zuverlässige Funktion. Die TAP®-Schiene ist eine Unterkieferprotrusionsschiene, die vor einigen Jahren von dem amerikanischen Zahnarzt und Ingenieur Dr. Keith Thornton entwickelt wurde.

TAP%20Scharch-Schiene_1_edited.jpg

Informationen zum Produkt

Die Behandlung des Schnarchens und der Schlafapnoe mit intraoralen Behandlungsgeräten ist zu einer anerkannten Ergänzung bzw. Alternative zur Therapie mit Beatmungsmasken (nCPAP) geworden. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit spezieller Unterkiefer-Protrusionsschienen, die nachts den Atemweg im Rachen vergrößern und offen halten. Auch in den Richtlinien der amerikanischen und deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin (AASM/DGSM) werden intraorale Geräte für die Behandlung des Schnarchens und leichten bis mittelgradigen Formen der Schlafapnoe als alternative oder ergänzende Therapieform empfohlen.

Pfeil_edited_edited.png
Pfeil_edited_edited.png
TAP%20Scharch-Schiene_1_edited.jpg

Ermöglichen Sie Ihren Patienten einen erholsamen Schlaf!

Die TAP®-Schiene entspricht gleichermaßen den Anforderungen von Therapeuten und Patienten an ein effizientes Behandlungsgerät in der dentalen Schlafmedizin.

Download Produktflyer

Pfeil_edited_edited.png
Bogen_edited_edited_edited_edited.png
Pfeil_edited_edited.png