Die Digitalisierung ist in der Kieferorthopädie längst Alltag. Und natürlich auch in unserem Unternehmen: So erstellen wir 3D Modelle nach Ihrem Intraoralscan basierend auf STL-Daten.

STL Datei ans Labor versenden

Ihre STL Dateien übermitteln Sie uns am einfachsten per WE-Transfer. (die Daten sind meist für einen Versand per E-Mail zu groß).

1. Öffnen Sie WE Transfer HIER.

2. per "drag and drop" STL Datei direkt auf die Seite ziehen.

3. E-Mail Empfänger, senden an: tessmann@kfotechnik.com

Digitale KFO Technik

Digitale KFO Technik

Unser Angebot

  • 3D gedruckte Modelle nach Ihrem Intraoralscan gefertigt

  • Clear-Aligner-Technik

  • digital gefertigte Aufbisschienen

  • Digitalisierung von Gipsmodellen

3D Modellscanner

Für die Fokussierung auf die digitale Realisierung von kieferorthopädischen Behandlungen arbeiten wir mit dem 3D-Modellscanners orthoX® scan. Die Erfassung der Patientenmodelle im offenen STL-Datenformat erlaubt neben der digitalen Modellarchivierung die freie Verwendung der Daten. Diese Daten werden zur Analyse und zur Erstellung von Modellen im 3D-Druckverfahren verwendet. Zudem besteht die Möglichkeit, digitale Behandlungslösungen wie eine Alignertherapie oder ein digital geplantes, hochpräzises indirektes Klebeverfahren von Brackets zu nutzen.

Wir erstellen mittels digitaler Technik

MODELLE

  • 3D Modelle mit Sockel und als Zahnkranz 

  • Modellvermessung

  • Beratungsmodelle aller Art für die Patientenberatung 

 

SCHIENEN

  • alle gängigen Schienen, die mit der Tiefziehtechnik hergestellt werden

  • Clear Aligner 

  • therapeutische Aufbisschienen im Fräsverfahren